Andromedweltenhotflirt.org
 
   
 
 
Suchen  
Hauptmenü
Home Kontakt/Info Bildergalerie Forum News Willkommen Informationen Banner
Spenden
Partnerseiten
http://phoenix.andromedawelten.de
http://pegasus.andromedawelten.de
http://py1890.andromedawelten.de
http://war.andromedawelten.de
http://draco.andromedawelten.de
http://www.diekoenigreiche.com/?ref=1080&part=930
 einblenden/ausblenden einblenden/ausblenden 
  Forenindex
     Allgemeines zu Hydra
  Forschungen
 
Topic drucken
Forschungen
Erweiterte Suche Topic drucken E-Mail Topic
Älteste zuerstThread

Acces Re: Forschungen

Moderator


Mitglied seit:25.09.2007
Beiträge:241
Aus:


Um einseitiges pushen zu verhindern muss da irgendeine Regelung her. Man könnte z.B. den Verkaufpreis festlegen, jede Forschung hat dann einen individuellen Mindestverkaufspreis.

Einige Forschungen rassenabhängig zu machen ist auch interessant, aber ich hab noch nicht gewürfelt ob ich Fraktionen tatsächlich reinbauen will und wenn ja, ob es dann ins bisherige konzept passt. Ich mach mir mal die Tage ein paar Gedanken zu dem Thema .....
»02.06.2013 09:31 http://dawn-of-universe.de

Knobie Re: Forschungen

Andromedateam


Mitglied seit:23.09.2007
Beiträge:136
Aus:Koblenz


So eine Lizenz fände ich gut, allerdings sollte der Preis gegebenenfalls mit der Anzahl der Planeten steigen.
»31.05.2013 17:29

leitstelle Re: Forschungen

Admin


Mitglied seit:22.09.2007
Beiträge:1397
Aus:Altos


Zitat:
Zum Thema Forschungslizenzen: Wie hab ich mir das vorzustellen ? Wenn jemand anders eine Forschung abgeschlossen hat, kann ich das selbe nicht auch forschen bevor ich mir nicht ne Lizenz gekauft hab ?


Jeder kann SELBST forschen oder wenn er genug "Credits" hat, sich die Forschung(slizens) einfach kaufen. Bei Andromeda gabs allerdings die Einschränkung, daß wenige spezielle Forschungen nur für die einzelnen Rassen möglich war, um den Handel zwischen ihnen zu erzwingen^^
»31.05.2013 16:25 http://www.andromedawelten.de

Acces Re: Forschungen

Moderator


Mitglied seit:25.09.2007
Beiträge:241
Aus:


Zu den planetengebundenen Forschungen hat leiti ja schon ein gutes Gegenargument gebracht. Wenn ich dich auf einer einsamen Insel aussetze würde (verlockender Gedanke ;P), vergisst du ja nicht gleich wie man einen Computer bedient. Außerdem ist das doch auch total stumpf wenn ich die selben ~140 Forschungen auf jedem Planeten neu forschen muss. Das dir nicht so schnell langweilig wird werd ich schon zu verhindern wissen :)

Zum Thema Forschungslizenzen: Wie hab ich mir das vorzustellen ? Wenn jemand anders eine Forschung abgeschlossen hat, kann ich das selbe nicht auch forschen bevor ich mir nicht ne Lizenz gekauft hab ?

edit: nö lass nur. Aber das mit dem Keller find ich nicht so treffend ... ich nehm ja auch nicht meine ganze Produktionsgebäude mit auf den neuen Planeten sondern nur das Wissen wie ich die Dinger errichte (wie die schon sagst du weißt wie man einen keller baut)
»31.05.2013 10:41 http://dawn-of-universe.de

LadyNissan Forschungen

Oberschreiber


Mitglied seit:26.10.2009
Beiträge:224
Aus:Bremerhaven


Zitat:
* überhaupt würde ich vorschlagen auf jedem Planeten die Forschungen neu machen zu müssen. Neuer Planet, neuer Anfang egal was man auf dem HP schon alles hat ...


Zitat:
Zum Vorschlag zu Astrid:
Alles gut, aber Forschungen lieber global. Wenn ich einen neuen Planeten besiedele, nehme ich ja mein Wissen dahin mit - oder?


wenn ich ein Haus baue, dann ist der Keller doch nicht schon fertig, egal ob ich einen im alten Haus hatte und weiß wie er gebaut wird.

Edit:
da warst du schneller ... soll ich diesen Beitrag wieder löschen?

EDIT:
mal getestet ob man die Änderungsanzeigen wirklich löschen kann Wink



[ Geändert von LadyNissan am 06.06.2013 17:39 ]
»31.05.2013 10:35

Acces Forschungen

Moderator


Mitglied seit:25.09.2007
Beiträge:241
Aus:


Zitat:
* Sprungtore (?) von einer Gal zur anderen (auf jedem Planeten, in jeder Gal zu erforschen)
* überhaupt würde ich vorschlagen auf jedem Planeten die Forschungen neu machen zu müssen. Neuer Planet, neuer Anfang egal was man auf dem HP schon alles hat ... und stufenweise auch. ( man verliert nicht so schnell die Lust, weil nichts mehr zu tun ist)
* mit der stufenweisen Erforschung von z.B. Hyperraumtec werden die Schiffe die diese Forschung benötigen entsprechend schneller.


Zitat:
Alles gut, aber Forschungen lieber global. Wenn ich einen neuen Planeten besiedele, nehme ich ja mein Wissen dahin mit - oder? Zum Thema Forschung vielleicht noch eine Funktion vom Spiel im Koma (Andromeda): Selbst forschen oder Forschung(Lizens) kaufen. Wer zuerst etwas erforscht hat, darf Lizensen dazu über die zentrale Handelbank verkaufen.
»31.05.2013 10:30 http://dawn-of-universe.de

Acces Forschungen

Moderator


Mitglied seit:25.09.2007
Beiträge:241
Aus:


Der Forschungsbaum wird wohl vom Aufbau und Umfang her wohl mit dem von GalCiv II vergleichbar sein (Achtung groß!).
Die einzelen Forschungen würden in der Regel keine Ressourcen kosten, sondern nur Zeit und am Schluss oft einen kleinen Bonus geben. Zum Beispiel + 3% auf die Förderung eines Rohstoffs oder eine kleine Kampfwertsteigerung für Schiffchen. Ähnlich wie in Phoenix könnten aber auch einige Spielfunktionen davon abhängig sein. Soll heißen, ich kann keiner Allianz beitreten solange ich keine diplomatische Forschung betrieben hab.

Die verbleibende Forschungszeit würde ich nicht durch die Anzahl der Forschungslabore teilen, sondern ähnlich wie in SSR jedes Forschungslabor eine bestimmte Anzahl Forschungspunkte generieren lassen und diese dann von der Forschungsdauer abziehen. Also 1 F-Lab generiert 5 FP pro Stunde. Forschung kostet 60 FP, demnach ist die Forschung in 12h fertig.

Schön fände ich es auch wenn man Forschungen handeln/austauschen kann. Allerdings bietet das einiges an Potenzial das Spielgleichwicht kaputt zu machen. (schnelles Pushen, Einzelspieler werden stark benachteiligt).
Ebenfalls interessant finde ich die Idee extra Forschungen für Allianzen einzuführen. Ob das dann auch nur Verbesserungen sind, oder auch benötigt sind um bestimmte Schiffe/Gebäude bauen zu können sei jetzt mal dahingestellt. Taktisch müsste ich mich dann entscheiden ob ich jetzt meine Forschungspunkte in die Ally investiere oder für mich.
»30.05.2013 02:55 http://dawn-of-universe.de
Topic drucken


User online

User online: 1 Mitglieder befinden sich im Forum!
Insgesamt sind 1 Mitglieder online! [ Administrator ] [ Moderator ]
1 Anonyme User
0 Mitglieder

Suchen

Suchbegriffe:    

[ Erweiterte Suche ]

Berechtigung

Du kannst nicht schreiben.
Du kannst nicht ändern.
Du kannst keine Umfragen erstellen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst nicht antworten.
Du kannst nicht löschen.
Du kannst nicht abstimmen.

  Forenindex
     Allgemeines zu Hydra
  Forschungen
- Seite generiert in 0.13 Sekunden -